LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

01.03.2024

PKW Brand

(Hauptstraße, Herbolzheim)

Unangekündigte Alarmübung in Bleichheim


Veröffentlicht am: 04.10.2011
Am Mittwoch, den 05.10.2011 um 18:45 Uhr, führte die Feuerwehr Herbolzheim eine unangekündigte Alarmübung im Ortsteil Bleichheim durch. Angenommen wurde ein Brand im Heulager des Reiterhofs Mall in der Fabrikgasse. Im Heulager brach ein Brand aus, so die Übungsannahme und griff auf die angrenzende Scheune über. In dieser wurden zwei Personen vermisst. Die Leistelle Emmendingen alarmierte die Abteilungen Bleichheim, Broggingen und Herbolzheim mit dem Stichwort Gebäudebrand.
Die Abteilungen Bleichheim und Broggingen führten einen Erstangriff über die Fabrikgasse durch. Mit Hilfe einer Steckleiter wurde eine verletzte Person aus dem Obergeschoss der Scheue gerettet. Die Brandbekämpfung wurde parallel von zwei weiteren Trupps eingeleitet. Die Drehleiter wurde von der Nordseite zur Brandbekämpfung in Stellung gebracht. Herbolzheim 44 führte von der Schloßbergstraße eine Abschirmung der Pferdestallungen durch. Während der Übung wurden auch zwei Pferde von Atemschutzgeräteträgern aus den Boxen auf die Weide geführt. Für Atemschutzträger und Pferde keine leichte Aufgabe.
In der Übungsbesprechung danken Abt.-Kdt. Ochsner und Kdt. Hämmerle für die gute Zusammenarbeit und die schnelle Abarbeitung der gestellten Aufgaben. Ein Dank ging auch an die Familie Mall für die Bereitschaft, den Hof als Brandobjekt zur Verfügung zu stellen.

Zurück zur Übersicht