LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

20.06.2021

Hangrutsch

(Radweg zwischen Wagenstadt und Bleichheim)

Ausflug des KatS-Zuges zur Flughafen Feuerwehr Basel


Veröffentlicht am: 14.11.2009
Am Nachmittag des 31.10.2009 besichtigte der Katastrophenschutzzug die Flughafenfeuerwehr am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg. Dies war bereits der zweite geplante Termin der Kameraden aus Herbolzheim und Rheinhausen.
Der Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens am 20.06.2009 machte die damaligen Planungen zunichte. Nach einer guten Stunde Autofahrt waren bereits erste Flugzeuge im Landeanflug sichtbar. Kurz vor 15:00 Uhr wurde der Flughafen endlich erreicht.

Nach einer kurzen Wartezeit wurden wir vom Wachschichtleiter an der Sicherheitsschleuse abgeholt. Da sich die Wache der Flughafenfeuerwehr direkt an der Rollbahn zur Start- und Landebahn befand, erfolgte zu Beginn eine kurze Unterweisung. Bevor wir jedoch endgültig den Sicherheitsbereich betreten durften, mussten wir uns einer Überprüfung unterziehen, vergleichbar mit der eines „normalen“ Passagiers.
Die Wache selbst wurde strategisch sinnvoll, nahezu mittig, zwischen der Start- und Landebahn erbaut. Grund hierfür ist, dass jede Örtlichkeit des EuroAirports in weniger als zwei Minuten erreicht werden muss.

Nach Ankunft an der Wache führten uns die diensthabenden Kameraden eines der beiden Großflughafen-Löschfahrzeuge vor. Die technischen Daten waren beeindruckend: 20.000 Liter Löschwasser, ein Monitor mit 2.000 Liter pro Minute, sowie eine Motorleistung von 600 PS. Um die Einsatzbereitschaft sicherzustellen, besteht eine Wachabteilung immer aus neun Feuerwehrmännern (insgesamt 33 Mitarbeiter), welche einen 24 Stunden Dienst verrichten. Die Aufgaben in einer Schicht sind vielseitig. Neben dem Brandschutz und Sanitätsdienst, reinigen die Wehrmänner auch die Start- und Landebahnen.

Der Ausflug war für alle Kameraden ein gelungener Tag. Wir danken den Kameraden der Flughafenfeuerwehr Basel für die freundliche Führung.

Feuerwehr Herbolzheim
Benedikt Bachhofer
Alexander Rothenhäusler
Zurück zur Übersicht