LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

08.08.2022

Brandmeldeanlage

(Otto-Graf-Straße, Herbolzheim)

Bildersuchlauf 2022


Veröffentlicht am: 30.06.2022
Am Sonntag, dem 22.05.2022, war es endlich wieder soweit und die Feuerwehr Abteilung Herbolzheim begrüßte alle Teilnehmer und Gäste zum 28. Bildersuchlauf.


Sowohl Teilnehmer wie auch Organisatoren hatten in der 2-jährigen Corona Zwangspause nichts verlernt und so konnten sich insgesamt 34 Gruppen auf die etwa 10 km lange Strecke begeben. Die erste Gruppe startete bereits um 9:30 vom Feuerwehrgerätehaus im Birkenweg. Auch dieses Jahr blieben dort in Sachen Verpflegung keine Wünsche offen. Neben leckeren Grillhähnchen und Salatteller mit Putenstreifen sowie feinem vom Grill wartete auch eine reichliche Auswahl an selbstgemachten Kuchen auf die Teilnehmer und Gäste.


Das erste Ziel musste nun wie gewohnt mit Hilfe eines Fotos gefunden werden. Nicht jeder Gruppe gelang dies auf Anhieb und der ein oder andere verwechselte die abgebildete Station mit dem falschen Umspannwerk, so dass manche Gruppe einen kleinen Umweg in Kauf nehmen musste. An der ersten der insgesamt fünf Stationen angekommen, galt es einen mit Hilfe von zwei Poolnudeln getragenen Fussball durch einen Hindernissparcour zu bugsieren. Nur durch eine reibungslose Teamleistung konnte man hier gegenüber den anderen Gruppen Boden gut machen. Hatte man dies erfolgreich bewältigt, bekam man den nächsten Bildhinweis und konnte sich auf den Weg zur nächsten Station am Eingang zum Bergwerksstollen machen. An dieser hiess es nun nicht aus der Puste zu kommen. Das Orga Team hatte sich etwas Besonderes ausgedacht. Die Spieler hatten die Aufgabe, Plastikbecher mittels eines Luftballons, welcher ohne Zuhilfenahme der Hände im Becher aufgepustet werden musste, von einer Bank auf einen Tisch zu befördern. Mit dem dritten Bild ausgestattet konnte es nun Richtung Station 3 gehen. Es ging hoch hinaus, denn der Herbolzheimer Berg hiess das Ziel. Zum Glück hatten die Organisatoren des diesjährigen Bildersuchlaufs mitgedacht und hier eine Verpflegungsstation eingeplant. Frisch gestärkt bestand die Aufgabe für die Teilnehmer darin, Kleiderbügel mit einem gekonnten Wurf an eine Kleiderstange zu werfen. Hier zeigte sich, wer den neuen Wanderpokal wirklich verdient hat, denn es war durchaus einiges an Geschick gefragt.

Die vierte Station befand sich dieses Jahr an der Hackschnitzelanlage am Schwimmbad. Es galt Fingerspitzengefühl zu beweisen. Wer kann als Team die meisten Pappbecher aufeinander stapeln? Wie? In dem ein an der Tischkante und auf dem Kopf stehender Becher in einen bereitstehenden Becher geschnippt wird. Keine leichte Aufgabe zumal wie auch bei den anderen Stationen eine Zeitbegrenzung die Teilnehmer unter Druck setzte. War dies geschafft, machten sich die Gruppen auf in Richtung Breisgauhalle. Die fünfte und letzte Station befand sich als einzige Station "indoor". Dies war wohlweisslich so ausgesucht, damit es zu keiner Wettbewerbsverzerrung kommen konnte. Denn jede Gruppe hatte vier Papierfliegerkonstrukteure ins Rennen zu schicken. Innerhalb eines Zeitlimits war ein Papierflieger zu falten und diesen so weit wie möglich fliegen zu lassen. Durch die Wahl der Wurfstrecke innerhalb der Breisgauhalle konnte also Wind als Einflussfaktor ausgeschlossen werden.  Die Gesamtweiten aller Werfer wurden dann dem Team gutgeschrieben. Auch hier hiess es also: alle für einen einer für alle.
Endstation des Bildersuchlaufes war auch dieses Jahr das Feuerwehrgerätehaus im Birkenweg. Als letzte Aufgabe wartete ein mit 12 Fragen gespickter Fragebogen auf die Teilnehmer. Dieser beinhaltete Fragen zur Feuerwehr Herbolzheim aber auch zu der zurückgelegten Strecke. Es galt also auch unterwegs ein wachsames Auge zu beweisen.

Das Wetter konnte dieses Jahr nicht besser sein und so fand die Siegerehrung unter freiem Himmel statt. Gegen 19:30 wurden die erlangten Plätze bekannt gegeben. Den 3. Platz erreichte das Team DEPO mit 176 Punkten. Davor sicherte sich das Team Stadtmusik I den 2. Platz mit 179 Punkten. Nun war klar, wer den 1. Platz erringen konnte. Unter tosendem Applaus nahm die Budoschule Herbolzheim mit 182 Punkten den eigens für den Bildersuchlauf von Bürgermeister Thomas Gedemer neu gestifteten Wanderpokal entgegen.


Alle waren sich einig, dass sich der immense Aufwand der Feuerwehrkameradinnen und Kameraden mit deren Angehörige wieder gelohnt hat. Die Feuerwehr Herbolzheim dankt allen Unterstützern und Teilnehmern sowie den zahlreichen Gästen für die gelungene Veranstaltung und freut sich schon auf den Bildersuchlauf 2023.
 
Ein schönes Video mit Impressionen des Bildersuchlauf 2022 finden sie auf dem YouTube- Kanal der Feuerwehr Herbolzheim unter folgendem Link:
https://www.youtube.com/watch?v=6P719KywQf0
Vielen Dank an Kitti Hadnagy für die Erstellung dieses Videos.
 
Christoph Klüber
Feuerwehr Herbolzheim

Zurück zur Übersicht