LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

18.11.2019

Wassernot

(Hebelstraße, Herbolzheim)

Jahresausflug der Feuerwehr Abt. Herbolzheim ins Winterliche Pitztal


Veröffentlicht am: 28.01.2019

Zum diesjährigen Jahresausflug trafen sich am Freitag einige Kameradinnen und Kameraden sowie deren Partner am Gerätehaus wo wir von unserem Abteilungskommandant Timo Reinbold und dem Busfahrer Clemens Rieder begrüßt wurden. Bei guter Stimmung starteten wir mit dem voll besetzten Bus durchs Höllental in Richtung Bodensee wo wir an der Raststätte Hegau einen Stopp einlegten um uns bei einer Frühstückspause zu stärken. Wenig später passierten wir die Landesgrenze zu Österreich, wo die Schneemassen Stück für Stück mehr wurden. Beeindruckt hat uns die Fahrt über den Arlbergpass bei der wir eine tolle Aussicht genießen konnten. Nach einer weiteren Rast in der Erlebnisraststätte Trofana Tyrol erreichten wir kurz darauf das Pitztal, unser Ziel. In Wald, einem Ortsteil von Arzl wurden wir bereits von Gabriel, dem Chef des Ferienhotels Bergland erwartet. Nach dem Zimmerbezug trafen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant des Hotels. Zur Verdauung stand am Abend eine gemütliche Fackelwanderung durch den verschneiten Ort auf dem Plan, hinterher ließen wir den Tag gemeinsam ausklingen.

Nach einer erholsamen Nacht wurden wir von einsetzendem Schneefall überrascht weshalb unser Busfahrer nach dem Frühstück die Schneeketten am Bus montieren musste damit wir den Tag wie geplant Starten konnten. Ein Teil unserer Reiseteilnehmer fuhr nämlich ins Skigebiet Hochzeiger wo uns Guide Sepp, zu einer Schneeschuhtour begrüßte. Bei Schneegestöber starteten wir durch den Tiefschnee zum Gipfelkreuz des Sechszeigers wo wir durch eine tolle Aussicht bei mittlerweile aufgeheitertem Wetter belohnt wurden. Die Tour endete in der Tanzalm wo sich auch die Nicht Schneeschuhwanderer einfanden, welche den Vormittag bei einer tollen Winterwanderung mit Gabriel durch das verschneite Pitztal verbracht hatten. So waren wir wieder alle beisammen und konnten uns bei typisch Österreichischen Speisen für die Anstrengungen der Wanderungen belohnen. Zudem rückte die strahlende Sonne das Winterland in das beste Licht. Rasant wurde es bei der Abfahrt, denn diese konnte alternativ zur Seilbahn mit dem Rodel gemeistert werden. Unfallfrei kamen so alle im Tal an und wir fuhren mit dem Bus zurück ins Hotel wo am Abend ein reichhaltiges Abendbuffet vorbereitet wurde. Als kleine Überraschung hatte Gabriel für das Abendprogramm einen Melk Wettbewerb an der Hotel Kuh Josephine vorbereitet. Hier konnten unsere Ausflugsteilnehmer ihr Geschick beim Melken unter Beweis stellen und hinterher eine Urkunde in Empfang nehmen.

Nach dem Frühstück hieß es auch schon wieder Abschied nehmen, mit dem Bus fuhren wir zum Tal Ende um auf dem Pitztaler Gletscher Höhenluft zu schnuppern. Mit der Wildspitzbahn ging es hoch auf 3340 Höhenmeter in Österreichs höchst gelegenem Café. Eine unbeschreibliche Aussicht auf die Welt der Gipfel erwartete uns. Nach diesem tollen Winterpanorama machten wir uns wieder auf den Heimweg in Richtung Herbolzheim.

Ein erlebnisreiches Wochenende im Kreise der Feuerwehr Abteilung Herbolzheim ging somit zu Ende. Vielen Dank an Gabriel mit seinem Team vom Ferienhotel Bergland für die tolle Zeit. Ebenso Dank an Clemens Rieder vom Busunternehmen Glottertäler der gemeinsam mit Abteilungskommandant Timo Reinbold für einen reibungslosen Ablauf und dadurch für ein gelungenes Wochenende mit vielen tollen Momenten sorgte.

 


Zurück zur Übersicht