LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

11.05.2022

Ölspur

(Broggingen)

Die FFW Abt. Herbolzheim ist auch bei der Fasnet aktiv dabei


Veröffentlicht am: 25.02.2017
Auch im Jahr 2017 beteiligte sich die Feuerwehr Abteilung Herbolzheim aktiv am Fasnetsgeschehen in der Stadt.
Ein Teil der Aktiven und die Jugendfeuerwehr sperrten dann am Fasnetsonntag die Umzugsstrecke ab und unterstützen die HKG beim Kassieren. Mehrere Fahrzeugführer waren hier uneinsichtig und wollten trotz Sperrung in die Hauptstraße befahren, was die Kameraden teilweise erfolgreich verhindern konnten.

Daneben bereicherten einige Kameraden mit ihren Familien den Umzug. In diesem Jahr war es schon das 33-mal. „Webels Clan“ war in diesem Jahr als Punker Gruppe bei den Umzügen in Herbolzheim und Oberhausen dabei.
Auf dem neun Meter langen Anhänger wurde eine überdimensionale Brücke in den vier Wochen vor der Fasnacht aufgebaut. Anschließend wurde der Wagen von 2 Graffiti Künstlern gestaltet. Mit einem Bild auf der Rückwand des Wagens machte man Werbung in Eigener Sache. Ein FW Mann rettet eine Frau aus einem brennenden Gebäude und darüber der Spruch „Sei ein Held komm zu uns“.



Der Fasnetssonntag selbst begann mit Schminken und einem gemeinsamen Frühstück bei Familie Hettenbach. Nach guten vier Stunden waren über 30 Narren geschminkt und der Herbolzheimer Umzug konnte bei herrlichem Sonnenschein beschritten werden.
Und die Mühe und Arbeit hatte sich gelohnt… Unser imposanter Wagen und auch die individuellen Kostüme aller Mitwirkenden von Klein bis Groß wurden von allen bestaunt und mehrfach gelobt. Mancher war kaum zu erkennen.



Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war die Party neben der „Brücke“ im Bereich des Torhauses. Nach dem Umzug wurden die Besucher des Umzuges mit einer Musik- und Lichtanlage unterhalten. Es wurde getanzt, gelacht und man traf viele zum gemeinsamen feiern. Mehrfach wurden Konfettikanonen gezündet. Mehrere Stunden bis ca. 20 Uhr gab es bei milden Temperaturen eine riesige unvergessliche Party auf der Hauptstraße. Ein Dank geht an Achim Wunderle und Andreas Dörr für die Unterstützung.




Am Montagmorgen richtete man sich wieder für den Umzug in Rheinhausen. Ein toller Umzug und wiederum eine Riesenparty auf der Hauptstraße in Oberhausen sorgten für gute Stimmung bei Teilnehmern und Besuchern.
Der Fasnetswagen der Abteilung Herbolzheim finanziert sich zwar ausschließlich aus der Gruppe selbst, auf Süßigkeiten für die Zuschauer wurde jedoch trotzdem nicht verzichtet.
Ein Dank für die geleistete Arbeit geht vor allem an Thomas Weber, der die Gruppe zusammenhält und für den Wagen verantwortlich ist.
Ebenso geht ein Dank an alle Freunde, die diese Gruppe in jedem Jahr unterstützen und mitlaufen.





Martin Hämmerle
Kommandant
 

Zurück zur Übersicht