LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

20.06.2021

Hangrutsch

(Radweg zwischen Wagenstadt und Bleichheim)

Dreikönigsschießen 2017


Veröffentlicht am: 05.01.2017
Am Dreikönigstag fand wieder das traditionelle Dreikönigsschießen des Schützenvereinens statt,
an dem die Feuerwehr mit 2 Mannschaften in diesem Jahr teilgenommen hat.
 
In zwei Disziplinen musste angetreten werden:
Es galt jeweils beim KK-Gewehr (Kleinkaliber) und beim Luftgewehr die Mitte der Scheibe, also ins Schwarze zu treffen.
 


Am Abend trat der Oberschützenmeister Karsten Szkibick vor die Mannschaften und verkündeten die Ergebnisse.
Zuerst wurden die Ergebnisse der Einzelwertungen bekanntgegeben, wo die Kameraden der Feuerwehrmannschaften sehr gut vertreten waren.
 
Beim KK-Gewehr und beim Luftgewehr errichte Patrick Schandelmeyer den 3. Platz,
der 1. Platz beim KK-Gewehr konnte Rolf Heilmann für sich entscheiden und
beim Luftgewehr sowie in der Gesamtwertung der Einzelwertung erreichte Hans-Peter Nehring den 1. Platz.
 
Nun waren alle Teilnehmer auf die Ergebnisse der 17 Mannschaftsen gespant.
Das Team der Feuerwehr 2 mit den Schützen Timo Reinbold, Patrick Schandelmeyer und Daniel Zähringen erreichten mit 353,1 Punkten den 6. Platz.
Als nur noch die beiden letzten Mannschaften der Hüttenbühlgeister und der Feuerwehr 1 übrig waren,
wurde es in den Räumen des Schützenvereines ganz ruhig und jeder wartete auf diese beiden letzten Ergebnisse.
Das Team der Feuerwehr 1 mit den Schützen Nicolai Käfer, Helmut Metzger, Rolf Heilmann und Hans-Petr Nehring, gingen wie in den letzten Jahren als heißer Favorit ins Rennen,
jedoch mussten Sie sich trotz Ihres hervorragenden Ergebnisses von 421,1 Punkten an das Team der Hüttenbühlgeister welche mit 431,1 Punkten siegten, erneut geschlagen geben.
 
Wir gratulieren allen Schützen für Ihr tolles Ergebnis
und bedanken uns beim Schützenverein für die Ausrichtung dieses tollen Wettkampfes.



Feuerwehr Abteilung Herbolzheim
Abteilungskommandant
Tobias Tränkle
 
 

Zurück zur Übersicht