LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

20.06.2021

Hangrutsch

(Radweg zwischen Wagenstadt und Bleichheim)

Bildersuchlauf 2014


Veröffentlicht am: 17.04.2014
Am Sonntag, den 13.04.2014 fand unter strahlenden blauen April Wetter zum 22. Mal der Bildersuchlauf der Feuerwehr Abteilung Herbolzheim statt. In diesem Jahr gingen 41 Mannschaften an den Start, auch die Titelverteidiger der Stadtmusik 2.
Start für alle Teams ist das Feuerwehr Gerätehaus im Birkenweg, wo die Teilnehmer das erste Bild gezeigt bekommen.
 
Das erste Ziel für die Teilnehmer war der Grünesee. Dort angekommen mussten die 4 Spieler nacheinander eine mit Wassergefüllte Papiertonnen innerhalb von 3 min soweit möglich bewegen. Den Boden durften Sie hierbei jedoch nicht berühren. Um die Mülltonne voranzutreiben musste mit den Füssen die Räder angetrieben werden.
 
Weiter ging es für die Mannschaften den Herbolzheimer Berg hinauf, auf der Steigstraße/Waldweg trafen Sie auf Station 2. Zwei zum Spielbrett abgehwandte Spieler bewegten durch Vor- und Rückwärtslaufen einen über ein Seil befestigten Ring indem sich eine Kugel befand. Dieser Ring musste durch Labyrinth mit Löchern bewegt werden. Der Ring samt Kugel wurde durch Koordination der zwei anderen Spieler in ein Feld mit der Höchsten Punktzahl glotzt.
 
Zur Station 3 wurden die Mannschaften auf einen der höchsten Punkte Herbolzheims geschickt. Vorort wurden alle 4 Spieler über einen Feuerwehrgurt mit einem Brett verbunden. Auf das Brett mussten Wasserbecher gestellt werden und über eine Laufstrecke transportiert werden. Die Mannschaft mit dem am meisten transportierten Wasser hatte dieses Spiel gewonnen.


Für die Mannschaften ging es entlang dem Berg zu einem der bekanntesten Aussichtspunkte Herbolzheim, dass „Lehrden Bänkle“. Durch drehen eines Holzstieles musste die über eine Schnur angebundene Schlauchkupplung hoch und runter gedreht werden, die meisten Punkte führten zum Sieg.
 
Zur letzten Station Nr. 5 führte der Weg die Teilnehmenden Mannschaften zur Ortsaußerhalb liegenden Feldscheune. Jeder Spieler musste vier Pylonen auf einen in 2 Meter entfernenden Besenstiel werfen.
 
Ziel für alle Teilnehmer war das Feuerwehr Gerätehaus an dem von allen Teilnehmenden Gruppen noch 12 Fragen beantwortet werden mussten. Es wurden Fragen rund um das Thema Feuerwehr und der Stadt Herbolzheim gestellt.
 
Sieger konnte sich das Team „HEROS Emmendingen“ küren und den Wanderpokal in Empfang nehmen Kurzgefolgt wurden diese von dem Team der „Hexen Wagenstadt 2“ auf Platz 2 und auf Platz 3 von den „Hexen Wagenstadt 1“!
Als Sonderpreis wurden 4 Rauchmelder übergeben. Dieser Sonderpreis ging  in diesem Jahr an die Mannschaft mit der kürzesten Laufzeit, welche das Team der FFW Wagenstadt mit einer reinen Laufzeit von einer Stunde und 21 Minuten schafte.


Für das leibliche Wohl wurde wieder aus der eigenen Feuerwehrküche gesorgt, neben Currywurst und Steaks wurden wieder traditionell unsere „leckeren“ Grillhähnchen unseren Gästen und Teilnehmern serviert!
 
Im Namen der Feuerwehr Abteilung Herbolzheim möchte ich mich bei allen Helferinnen, Helfern und Gönnern bedanken welche uns bei dieser Veranstaltung unterstützt haben.
 
Feuerwehr Abteilung Herbolzheim
Tobias Tränkle
Abteilungskommandant

Bilderscuhlauf 2014 Bilderscuhlauf 2014 Bilderscuhlauf 2014 Bilderscuhlauf 2014 Bilderscuhlauf 2014 Bilderscuhlauf 2014




Zurück zur Übersicht