LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

21.01.2023

Hilfeleistungseinsatz

(BAB 5 Fahrtrichtung Süden)

Einsatz am 11.05.2010 um 12:09 Uhr


VU eingeklemmte Person

Einsatzdaten:


Einsatznummer: 11
Einsatzstichwort: VU eingeklemmte Person
Einsatzart: technische Hilfeleistung
Einsatzort: BAB 5 Fahrtrichtung Norden
Einsatzdauer: ca. 3 Stunden


Einsatzkräfte


Mannschaftsstärke: 22 Mann
Beteiligte Einsatzkräfte: FFW Abt. Herbolzheim mit Tagschleife, KBM, Rettungsdienst, Notarzt, Autobahnpolizei, Abschleppdienst


Eingesetzte Fahrzeuge


FlorianFlorianFlorianFlorian

Einsatzbericht


Am Dienstag, den 11.05.2010 um 14:09 Uhr, wurde die Abteilung Herbolzheim zu einem LKW−Unfall mit eingeklemmter Person auf die BAB 5 Fahrtrichtung Norden kurz vor der Anschlussstelle Rust alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle war der LKW−Fahrer in seinem Führerhaus schwerst eingeklemmt. Für den Rettungsdienst war ein Zugang über die Beifahrerseite möglich. Mit Hilfe von hydraulischen Geräten wie Schere, Spreizer und Rettungszylindern wurden die Fahrertüre und mehrere Teile entfernt. Trotz der schnellen Hilfe durch Feuerwehr und Rettungsdienst kam für den Fahrer jedoch jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Einsatzstelle. Die Unfallstelle wurde bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes abgesichert. Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen und nach der Bergung des Fahrzeuges die Fahrbahn gereinigt. Die Feuerwehr Herbolzheim war mit vier Fahrzeugen und 22 Mann etwa drei Stunden im Einsatz. Desweiteren waren der Rettungsdienst mit Notarzt, die Autobahnpolizei, sowie der Kreisbrandmeister vor Ort.

Einsatzbilder


Keine weiteren Bilder vorhanden.

Zurück zur Übersicht