LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

08.08.2022

Brandmeldeanlage

(Otto-Graf-Straße, Herbolzheim)

Einsatz am 20.07.2022 um 19:05 Uhr


Unwettereinsätze

Einsatzdaten:


Einsatznummer: 68-80
Einsatzstichwort: Unwettereinsätze
Einsatzart: Unwetterlage
Einsatzort: Herbolzheim und Ortsteile
Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden


Einsatzkräfte


Mannschaftsstärke: 55
Beteiligte Einsatzkräfte: FFW Herbolzheim gesamt


Eingesetzte Fahrzeuge


FlorianFlorianFlorianFlorianFlorianFlorianFlorianFlorianFlorianFlorian

Einsatzbericht


Am Mittwoch, den 20. Juli wurde um 19.05 Uhr der erste Alarm für die Einsatzeinheit Bleichtal ausgelöst. Aufgrund eines Unwetters mit Starkregen kam es dann innerhalb kürzester Zeit zu insgesamt 13 Einsätzen für alle Abteilungen der Feuerwehr Herbolzheim 
 
  1. umgestürzter Baum in der Ettenheimer Straße in Broggingen
  2. umgestürzter Baum auf Auto im Bühnenweg in Bleichheim
  3. mehrere Äste auf der 106 in Richtung Streitberg und am Goldbrunnen
  4. Kontrolle von Rauchentwicklung Ortsausgang Bleichheim
  5. Unterführung Rheinhausenstrasse unter Wasser in Herbolzheim
  6. Unterführung Bahnhof unter Wasser in Herbolzheim
  7. Umgestürzter Baum auf Radweg beim Sportplatz in Herbolzheim
  8. Umgestürzter Baum in Höhe Baumarkt in Herbolzheim
  9. Überflutung im Bereich der Schwimmbadstrasse in Herbolzheim
  10. Überflutung im Bereich der Stockfeldstrasse in Herbolzheim
  11.  Keller unter Wasser in Wagenstadt am Dorfplatz
  12.  abgedeckte Dachziegel in der Weinstrasse in Tutschfelden
  13.  nochmals abgedeckte Dachziegel in der Weinstrasse in Tutschfelden 
 
Die Einsatzstellen wurden nacheinander von den Abteilungen abgearbeitet. Hierzu mussten die Strassen an den Einsatzstellen abgesperrt und abgesichert werden. Einige Autofahrer fahren trotz Absperrung in die überflutete Unterführung und es kommt somit zu gefährlichen Situationen. Die Koordination der Einsatzstellen und der Einsatzkräfte erfolgte durch die Führungsgruppe im Gerätehaus Herbolzheim. Von der Leiststelle wurden die verschiedenen Einsätze per Fax übermittelt aber es gab auch einige Anrufe im Gerätehaus. Das kurze aber heftige Gewitter hat uns ca. 2 Stunden an diesem Abend beschäftigt. Die Gesamtwehr Herbolzheim war mit insgesamt 11 Fahrzeugen und  55 Einsatzkräften im Einsatz.


Einsatzbilder


UnwettereinsätzeUnwettereinsätzeUnwettereinsätzeUnwettereinsätze

Zurück zur Übersicht