LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

15.09.2021

größere Ölspur

(Bereich des Bahnhofs, Herbolzheim)

Einsatz am 14.09.2021 um 10:41 Uhr


LKW Unfall mit auslaufenden Betriebsstoffen

Einsatzdaten:


Einsatznummer: 100
Einsatzstichwort: LKW Unfall mit auslaufenden Betriebsstoffen
Einsatzart: ABC2 - auslaufender Diesel
Einsatzort: BAB5 fahrtrichtung Norden
Einsatzdauer: ca. 2 Stunden


Einsatzkräfte


Mannschaftsstärke: 22
Beteiligte Einsatzkräfte: FFW Herbolzheim abt. Herbolzheim, Abt. Wagenstadt


Eingesetzte Fahrzeuge


FlorianFlorianFlorianFlorianFlorian

Einsatzbericht


Am Dienstag, den 14. September, wurden die Abteilungen Herbolzheim und Wagenstadt um 10.41 Uhr zu einem LKW Unfall mit auslaufendem Diesel auf die BAB 5  Fahrtrichtung Norden alarmiert.
Ein LKW fuhr auf die Baustellenbegrenzung auf und kam darauf in leichter Seitenlage zum stehen und Riss sich dabei den Dieseltank auf.
Auslaufender Diesel wurde mit Bindemittel und Auffangwannen gebunden, daraufhin wurden 700l Diesel aus den Kraftstofftanks abgepumpt.
Der LKW- Auflieger wurde gegen Kippen gesichert, weiterhin wurde der Brandschutz sichergestellt.
Die Unfallstelle wurde gesperrt und der Verkehr an der Anschlussstelle Herbolzheim ausgeleitet.
 
Die Feuerwehr Herbolzheim war mit 5 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften ca. 2 Stunden im Einsatz.
Weitere Kräfte waren im Gerätehaus in Bereitschaft.
Neben der Feuerwehr war die Polizei, stellv. Kreisbrandmeister Weiß und die Autobahnmeisterei an der Einsatzstelle.



Einsatzbilder


LKWLKW

Zurück zur Übersicht