LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

01.03.2024

PKW Brand

(Hauptstraße, Herbolzheim)

Einsatz am 04.04.2007 um 13:04 Uhr


VU eingeklemmte Person

Einsatzdaten:


Einsatznummer: 19
Einsatzstichwort: VU eingeklemmte Person
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: BAB 5 Fahrtrichtung Norden
Einsatzdauer: ca. 3 Stunden


Einsatzkräfte


Mannschaftsstärke: 30 Mann
Beteiligte Einsatzkräfte: FFW Abt. Herbolzheim, FFW Abt. Ettenheim, FFW Abt. Ringsheim, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Notarzt, Polizei, Autobahnmeisterei


Eingesetzte Fahrzeuge


FlorianFlorianFlorianFlorianFlorianFlorian

Einsatzbericht


Am Mittwoch, den 04.04.2007 um 15:04 Uhr, wurde die Abteilung Herbolzheim zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die BAB 5 Richtung Norden gerufen. Direkt unter der Autobahnbrücke zwischen Ringsheim und Rust kollidierten zwei LKW, ein Wohnmobil und ein PKW. Aufgrund der anfangs unübersichtlichen Lage wurden zusätzlich die Feuerwehr Ettenheim und die Feuerwehr Ringsheim zur Unterstützung alarmiert. Da ein LKW das Stauende übersah, fuhr dieser ungebremst auf einen stehenden LKW auf. Der Fahrer wurde durch den Unfall eingeklemmt. Er wurde mit Hilfe einer Rettungsplattform, sowie mit Schere und Spreizer aus seinem total zerstörten Führerhaus patientengerecht befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Der schwer verletzte Patient wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Freiburg geflogen. Die außerdem an dem Unfall beteiligten Personen waren glücklicherweise unverletzt. Nachdem die Rettungsarbeiten abgeschlossen waren, wurde die Fahrbahn gereinigt und die Unfallstelle abgesichert. Die Feuerwehr Herbolzheim konnte nach etwa drei Stunden mit 30 Mann und 6 Fahrzeugen wieder einrücken.

Einsatzbilder


Keine weiteren Bilder vorhanden.

Zurück zur Übersicht