LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

14.11.2020

unklarer Brand

(Nähe des Rasthofes, Herbolzheim)

Einsatz am 20.12.2013 um 1:51 Uhr


auslaufende Betriebsstoffe nach LKW-Unfall

Einsatzdaten:


Einsatznummer: 93
Einsatzstichwort: auslaufende Betriebsstoffe nach LKW-Unfall
Einsatzart: technische Hilfeleistung
Einsatzort: BAB 5 Richtung Norden
Einsatzdauer: ca. 4 Stunden


Einsatzkräfte


Mannschaftsstärke: 22 Mann
Beteiligte Einsatzkräfte: FFW Abt. Herbolzheim, Autobahnpolizei


Eingesetzte Fahrzeuge


FlorianFlorianFlorianFlorianFlorian

Einsatzbericht


Am Freitag, den 20.12.2013 um 02:51 Uhr, wurde die Abteilung Herbolzheim zu einer LKW-Unfall mit auslaufenden Betriebsstoffen auf die BAB 5 in Fahrtrichtung Norden alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stand eine LKW-Zugmaschine mit Anhänger neben der Fahrbahn im Acker. Der Fahrer war glücklicherweise nicht verletzt. Der Kraftstofftank des LKWs wurde an der Leitplanke aufgerissen und mehrere Hundert Liter Diesel verteilten sich auf dem Acker. Zunächst wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Danach wurde Bindemittel aufgebracht und der Diesel aus dem Tank in einen Behälter umgepumpt. Wegen der Bodenverschmutzung wurde das Landratsamt verständigt. Während der Bergungsarbeiten wurde der Brandschutz sichergestellt und die Leitplanke in einzelne Teile geschnitten. Nach der Bergung wurde die verschmutzte Fahrbahn gereinigt. Der Verkehr musste hierfür mehrfach angehalten werden. Die Feuerwehr Herbolzheim war mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann ca. vier Stunden im Einsatz.



Einsatzbilder


auslaufendeauslaufendeauslaufendeauslaufendeauslaufende

Zurück zur Übersicht