LETZTE EINSÄTZE
1
2
3

21.01.2023

Hilfeleistungseinsatz

(BAB 5 Fahrtrichtung Süden)

Einsatz am 03.08.2013 um 21:07 Uhr


Brand einer Gartenhütte

Einsatzdaten:


Einsatznummer: 58-60
Einsatzstichwort: Brand einer Gartenhütte
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Herbolzheim, Grünestraße
Einsatzdauer: ca. 3 Stunden


Einsatzkräfte


Mannschaftsstärke: 30 Mann
Beteiligte Einsatzkräfte: FFW Abt. Herbolzheim, FFW Abt. Wagenstadt, FFW Ringsheim, Rettungsdienst, Polizei


Eingesetzte Fahrzeuge


FlorianFlorianFlorianFlorianFlorianFlorian

Einsatzbericht


Am Samstag, den 03.08.2013 um 23:07 Uhr, wurde die Abteilung Herbolzheim zu einem Brand einer Gartenhütte in die Grünestraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte kurz hinter dem Spielplatz eine Hütte in voller Ausdehnung. Unter Atemschutz gingen zwei Trupps zur Brandbekämpfung vor. Ein weiterer Trupp löschte zusätzlich die brennenden Bäume ab. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet. Mehrere laute Knalle ließen vermuten, dass sich Gasflaschen in der Hütte befanden. Der Besitzer, welcher kurz darauf an der Einsatzstelle ankam, bestätigte dies. Weiterhin befand sich ein Benzinkanister in der Hütte. Ein Übergreifen der Flammen auf die Bäume und den dahinter liegenden Hasen- und Hühnerstall konnte durch einen schnellen Löschangriff verhindert werden.

Während der Löscharbeiten sah man einen Feuerschein in nördlicher Richtung. Kommandant Hämmerle erkundete die zweite Einsatzstelle. Auf einem Stoppelfeld am Landwirtschaftsweg zwischen Herbolzheim und Ringsheim ca. 1 km vor Ringsheim brannte ein Rundballen in voller Ausdehnung. Über die Leitstelle Ortenau wurde die Feuerwehr Ringsheim alarmiert. Mit Hilfe der Schnellangriffsleitung löschte die Feuerwehr Ringsheim den Brand. Der Strohballen wurde dafür auseinander gerissen.

Die Polizei meldete dann ca. 200 m entfernt einen weiteren Strohballenbrand. Herb. 23/1 fuhr diese Einsatzstelle an und löscht den Rundballen ab. Da nicht abzusehen war, wie sich die Lage weiter entwickelt, wurde von Kommandant Hämmerle die Abteilung Wagenstadt alarmiert und im Gerätehaus Herbolzheim in Bereitschaft gesetzt.

Zwei weitere Feuerscheine im Berg waren sichtbar und wurden durch Herb. 11 und Herb. 2. kontrolliert. Beide erwiesen sich glücklicherweise als Lagerfeuer bei denen Personen anwesend waren. Hier waren keine Maßnahmen erforderlich.

Die Abteilungen Herbolzheim und Wagenstadt waren mit 6 Fahrzeugen und 30 Mann ca. drei Stunden im Einsatz.
Die Feuerwehr Ringsheim war mit 2 Fahrzeugen und 15 Mann etwa 1,5 Stunden im Einsatz. Weiterhin waren Polizei und Rettungsdienst anwesend.

Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe der Einsätze muss von Brandstiftung ausgegangen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.



Einsatzbilder


BrandBrandBrandBrandBrand

Zurück zur Übersicht